Aussies of Pebble Hill

 

Australian Shepherd

>>> Hier geht's zu den Pebble-Hill-Aussies >>>


 

Rassebeschreibung:

Der Aussie fühlt sich in der Nähe des Menschen am wohlsten. Zwingerhaltung ist für diese aktive Rasse vollkommen ungeeignet.

Die Rasse zählt zu den Spätentwicklern, bleibt lange in der Jugendphase, testet aber auch früh seine Grenzen aus. Erst mit drei Jahren ist ein Australian Shepherd voll entwickelt.

Der Australian Shepherd ist intelligent, ein Arbeitshund mit Hüte- und Bewacherinstinkt. Er ist vielseitig und leicht zu trainieren.  Die ihm gestellten Aufgaben erfüllt er mit Begeisterung. Er fordert aber auch Zuwendung und Beschäftigung.

Am besten für den Aussie sind anspruchsvolle Beschäftigungen, bei denen er selbst mitdenken darf. Mit anderen Hunden, Katzen, Pferden und Kindern ist er sehr verträglich.

 

Weitere Informationen rund um den Australian Shepherd:

www.ascdev.de 

 www.wewasc.de

www.asca.org

www. aussie-netz.de

www.zuechter.info

www.greenpeace.de